Anschütz 1856 gründet Julius Gottfried Anschütz die Firma J.G. ANSCHÜTZ zur Fertigung von Flobert- und Taschenpistolen, Teschings, Schrotflinten und Lancaster-Terzerole in Zella-Mehlis, Thüringen.1950 wurde nach der Zwangsenteignung ein Neuanfang in Ulm mit 9 Mitarbeitern vollzogen, Heute Fertigt Anschütz mit seinen Mitarbeitern Gewehre für Jagd, Sport und Freizeit. 60 % der Fertigung werden exportiert. In meinem Besitz sind drei Anschützgewehre 1995 kaufte ich mir eine 1907. Diese hat mir gute Dienste geleistet und ich habe 2008 mit dem Gewehr es geschafft den Königsschuß dorthin zu setzten wo er hingehört, in die Muche.
der Vorteil man kann den Seitenspanner für das Auflageschießen auf die andere Seite bringen Schaft der 8002 aus Aluminiumguss Wangenkappe Komplettwaffe
In diesem Beitrag ist eine Chiron Mill 800 für die Fertigung vom Verschluß der 2018 zusehen der Beitrag dauert ca. 9 Min
Schaftkappe
8002 Pressluftgewehr
Klicken zum vergrößern und zur Diashow bitte das erste Bild anklicken damit alles gesehen werden kann
Der Aluminiumschaft aus dem vollem gefräst Wangenanlage In der Höhe und im Winkel verstellbar Das Griffstück ist im Winkel verstellbar Kackenschaft System 2018 Höhenverstellung der Wangenanlage Winkelverstellung des Matchgriffes Gesamtansicht Komplettsystem
2007 habe ich das Luftgewehr 8002 von Anschütz bekommen. Beim Schießen mit dem Luftgewehr liegt mein Ergebniss bei 295 Ringen, zuwenig um damit auf Landes und Bundesmeisterschaften in die forderen Plätze vor zustoßen.
Verschluß
© Ralf Boddien 2012
Ein Film über die Herstellung eines Gewehres Startseite Freizeit Keller Schützenverein Sportgeräte Kontakt Externe Links